ZurückVor  Home | Registrieren | Suchen |   Hilfe   | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login |     
     | Gästebuch | Geburtstage
Hallo Gast

Dies ist ein ganz privates Forum und besteht aus Mitgliedern, die sich meist schon gut kennen. Es ist vergleichbar mit einem gemeinsamen Wohnzimmer und ist für den harmonischen Austausch gedacht. Unsere Themen sind in erster Linie eigene Werke (Gedichte, Geschichten, Grafiken, Fotos).
Wenn du dich gern zu uns gesellen möchtest, bitten wir dich um Verständnis, dass wir dich erst nach näherem Kennenlernen für bestimmte geschützte Bereiche freischalten. Dorthinein kommen nur Mitglieder, die selber durch produktive Beiträge zeigen, dass sie sich einbringen und konstruktiv auf die Beiträge anderer reagieren. Weiteres unter "Allgemein/Beschreibung des Forums"
Herzlich Willkommen sagt das Insel-Team


Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist natürlich kostenlos.  
2Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Urlaub - am liebsten auf Inseln >>  Palästina >> Auf den Spuren von Jesus
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Auf den Spuren von Jesus
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Auf den Spuren von Jesus #1 Datum: 08.06.2012, 16:29  

Eingang zur Geburtsgrotte






Geburtsort




Hier sieht man den Silberstern in der mit Marmor verkleideten Geburtsgrotte. Er trägt die lateinische Inschrift: Hic de Virgine Maria Jesus natus est = Hier wurde von der Jungfrau Maria Jesus geboren. Dort befinden sich 15 Lampen, die die verschiedenen Reeligionsgemeinschaften symbolisieren.


[url=http://www.stern-von-bethlehem.de/index1.html]Literatur hierzu[/url]



     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Dank-o-mat
bedankt sich bei dir
  1 x Danke

Für dieses Thema bedankten sich die folgenden 1 User:
Capricorn,
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Auf den Spuren von Jesus #2 Datum: 08.06.2012, 16:32  

Shepards Field. Hier verkündete der Engel den Hirten die Geburt Jesu.





Am Eingang zur Grotte:


     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Ein arabisches Restaurant #3 Datum: 08.06.2012, 16:33  

Ein arabisches Restaurant in Palästina:


     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Sonja Rabaza* (offline)
SuperModerator




Die Richtung des Windes kann ich nicht bestimmen aber ich kann meine Flügel stärken, damit ich mein Ziel dennoch erreiche

Beiträge: 5189
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.08.2008

Deutschland
icon1   Re: Auf den Spuren von Jesus #4 Datum: 08.06.2012, 18:24  

es muss unglaublich beeindruckend gewesen sein, an diesen Orten zu verweilen...
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Auf den Spuren von Jesus #5 Datum: 09.06.2012, 22:01  

Ja, in Betlehem war es sehr schön und ruhig. Lächeln Und ein kirchlicher Angestellter hat aufgepasst, wenn jemand Probleme hatte, sich so tief zu der Geburtsstelle zu bücken und reichte ihm seine Hand. Lächeln
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
nightlight (offline)
Insel-Experte





Beiträge: 770
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.11.2005

Deutschland
icon1   Re: Auf den Spuren von Jesus #6 Datum: 15.02.2014, 14:11  

Oh, wie schön. Im letzten Jahr machten wir Urlaub auf Sinai und nahmen gerne den Tripp nach Israel wahr, nach dem Motto:Wann kommt man dort wieder hin.
Es war sehr anstrengend, aber äußerst interessant. Wir nahmen Jerusalem und Bethlehem mit, die Geburtskirche, die Grabeskirche, die Klagemauer...... nächtigten im Hotel Ararat und ließen erst Füße und dann letztlich den ganzen Körper vom toten Meer tragen. Ein tolles Erlebnis. Unser Reiseleiter war grandios .Was uns tief in Erinnerung blieb ,waren diese verschiedenen Glaubensgemeinden der Juden. So hautnah kommt einem das doch etwas unreal vor, man glaubt sich fast zurückversetzt in andere Zeiten.
Israel, Land der Gläubigen und trotzdem Heimat der Gewalt, der Kämpfe, des Todes, der Kulturen.
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon7   Re: Auf den Spuren von Jesus #7 Datum: 17.02.2014, 15:09  

Liebe Heike, du hast es auf den Punkt gebracht, besser geht nicht. Applaus
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Urlaub - am liebsten auf Inseln >>  Palästina >> Auf den Spuren von Jesus
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:




Dieses Forum ist ein Teil der Homepage Inselchens World (Link öffnet sich im neuen Fenster).
Dort finden Sie auch das Impressum sowie den Disclaimer.





   




Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)