ZurückVor  Home | Registrieren | Suchen |   Hilfe   | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login |     
     | Gästebuch | Geburtstage
Hallo Gast

Dies ist ein ganz privates Forum und besteht aus Mitgliedern, die sich meist schon gut kennen. Es ist vergleichbar mit einem gemeinsamen Wohnzimmer und ist für den harmonischen Austausch gedacht. Unsere Themen sind in erster Linie eigene Werke (Gedichte, Geschichten, Grafiken, Fotos).
Wenn du dich gern zu uns gesellen möchtest, bitten wir dich um Verständnis, dass wir dich erst nach näherem Kennenlernen für bestimmte geschützte Bereiche freischalten. Dorthinein kommen nur Mitglieder, die selber durch produktive Beiträge zeigen, dass sie sich einbringen und konstruktiv auf die Beiträge anderer reagieren. Weiteres unter "Allgemein/Beschreibung des Forums"
Herzlich Willkommen sagt das Insel-Team


Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist natürlich kostenlos.  
2Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Deine eigenen Werke >>  Gerlinde Franziskas Welt >> Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen
Gerlinde Franziska (offline)
Großer Seebar



Beiträge: 146
Geschlecht:
Mitglied seit: 10.03.2009

Deutschland
icon1   Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen #1 Datum: 25.10.2009, 14:36  

Das ist die Schlagzeile, die derzeit durch aller Munde geht. Das Christkind hat sich bei der Supertalent-Show beworben und ist prompt durchgefallen. Nun diskutiert ganz Deutschland darüber, wie es überhaupt dazu kommen konnte. Da ich befürchte schuld daran zu sein, dass sich das Christkind überhaupt beworben hat, möchte ich die Vorgeschichte erzählen.

Auf der Suche nach einer Idee für eine Weihnachtsgeschichte fragte ich zwei Arbeitskolleginnen. Die eine bat ich ihre Tochter und die andere sollte ihre Schwester (beide Mädchen sind 10 Jahre alt) fragen. Ich wollte wissen, wenn man ihnen eine Weihnachtsgeschichte vorlesen würde, welches Thema sie sich wünschen würden.

Ich habe mit vielem gerechnet, aber nicht mit folgenden Antworten. Das eine Mädchen möchte am liebsten einen Krimi hören. Auf jeden Fall muss in der Geschichte Blut fließen. Das andere Mädchen findet, es sollte auf jeden Fall auch um Hannah Montana gehen. Hannah Montana ist eine Serie in Amerika, in der eine 13jährige Schülerin ein Doppelleben als erfolgreiche Sängerin führt. Ein Kinofilm hierzu wurde dieses Jahr in Deutschland gezeigt.

Da stand ich nun da und war, wie sie nun vielleicht auch, jeglicher Illusion beraubt, dass Kinder Weihnachten und die Geschichten dazu richtig verstehen. Gewalt und Ruhm – ist es das, was Kinder heutzutage wollen? Und das Kind, das in der Heiligen Nacht geboren ist und als Erwachsener durch seinen Tod den Menschen das Heil gebracht hat, wird einfach beiseite geschoben? Was sind denn das für Kinder? Aber liegt es wirklich an den Kindern? Liegt es nicht auch an unserer oberflächlichen Leistungsgesellschaft und daran, dass sich manche direkt daran ergötzen wenn anderen etwas passiert oder andere sich blamieren? Man kann ja auch so schön damit von sich ablenken.

Schaut man sich das Fernsehprogramm der letzten Jahre an, dann stellt man fest dass gerade über die Weihnachtsfeiertage viele Horror- bzw. blutige Filme gezeigt wurden. Fast entsteht der Eindruck, als wollte man damit vom richtigen Weihnachten ablenken. Auch die Diskos und Gaststätten bleiben an den Tagen nach dem Heiligen Abend nicht gerade leer. Die heftigsten Familienstreitigkeiten finden in den Feiertagen statt und so manch Einsamer begeht auch Selbstmord.

Mir war klar, dass ich mit meinen verwirrten Gedanken und Empfindungen alleine nicht weiter kommen würde, und so bat ich das Christkind und den Nikolaus sich mit mir zusammenzusetzen, um über das Problem zu sprechen. Da der Osterhase gerade beim Nikolaus auf Besuch war, kam er auch gleich mit zur Konferenz. Und damit begann das Unglück.

Ich habe auch angeprangert, dass heutzutage Oster- wie Weihnachtssachen viel zu früh in den Supermärkten zum Kauf angeboten werden und hoffte dabei um kräftige Unterstützung, um eine Petition einreichen zu können. Das Christkind stand auch auf meiner Seite. Aber der Nikolaus und der Osterhase, die ja in prächtigen Schokoladenfiguren feilgeboten werden, fingen bald zu streiten an. Sie hatten doch tatsächlich Angst, dass der eine dem anderen Platz und Zeit im Supermarkt streitig machen könnte. Letztendlich prügelten sie sich sogar und es floss auch Blut. Eine Geschichte für das Mädchen, möchte ich aber trotzdem nicht darüber schreiben. Sie konnten sich also nicht einig werden und deshalb ist zu befürchten, dass künftig die Oster- und Weihnachtsware noch zeitiger in den Märkten ausgestellt wird. Ja sie hatten sogar die Idee, und darin waren sie sich trotz ihrer Eifersüchteleien einig, dass man eine Firma damit beauftragen sollte, ihnen für die Schokoladenfiguren Sommerkleidung zu entwerfen. So würde man das ganze Jahr im Supermarkt fündig werden.

Bevor ich etwas sagen konnte, warf das Christkind zaghaft die Frage ein: „Und wie sollen wir dann den Kindern noch den Wert des echten Weihnachts- und Osterfestes beibringen“. Aber es kam nicht durch damit. Im Gegenteil, es wurde verspottet und darauf hingewiesen, dass ein Kind in Windeln bzw. einer der später gekreuzigt wird wohl kaum mit den heutigen Idolen der Kinder mithalten könne.

Und genau deshalb kam es zu dieser blödsinnigen Idee, dass das Christkind bei der Supertalentshow mitmachen würde, um den anderen beiden zu beweisen, dass es eben nicht out wäre.

Wer die Show schon einmal angesehen hat, weiß was für schräge Vögel da zum Teil auftauchen. Dieses Mal gab es sogar einen, der im Walzertakt pupst. Im Gegenteil zum Christkind kam er sogar eine Runde weiter. Das Christkind wurde jedoch genauso abgeschmettert und zwar bevor es zum Auftritt kam, wie der Typ der eine Heino-Imitation vorhatte. Was früher gefiel, wollen die Leute heutzutage nicht mehr sehen.

Das fällt mir das Evangelium von Markus 10,46b–52 ein, wo es darum geht dass Bartimäus, der blinde Bettler Jesus darum bat, ihnen wieder sehen zu lassen. Wortwörtlich sagte er: „Rabbuni, ich möchte wieder sehen können.“ Vielleicht sollten wir Jesus auch bitten, wieder sehen zu können. Denn erst wenn wir sehen bzw. erkennen, können wir auch etwas ändern.

© Gerlinde Franziska Bauer
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Dank-o-mat
bedankt sich bei dir
  1 x Danke

Für dieses Thema bedankten sich die folgenden 1 User:
Capricorn,
Gerlinde Franziska (offline)
Großer Seebar



Beiträge: 146
Geschlecht:
Mitglied seit: 10.03.2009

Deutschland
icon1   Re: Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen #2 Datum: 27.10.2009, 12:04  

Ist Euch das zu kritisch oder zu heftig, weil gar keiner was dazu schreibt?
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Sonja Rabaza* (offline)
SuperModerator




Die Richtung des Windes kann ich nicht bestimmen aber ich kann meine Flügel stärken, damit ich mein Ziel dennoch erreiche

Beiträge: 5189
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.08.2008

Deutschland
icon1   Re: Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen #3 Datum: 27.10.2009, 12:54  

Liebe Gerlinde,
ich habe es mir gestern schon einmal durchgelesen, bin aber nicht mehr dazu gekommen, einen Kommentar zu schreiben - verzeih!
Ich finde die Geschichte witzig und zugleich nachdenklich stimmend.
Es ist heute nicht so leicht den Kindern den wahren Wert der Feiertage nahezubringen, wenn hinter allem immer mehr Kommerz steht und sie nahezu von den Medien und Kaufhäusern damit überschüttet werden.

Mir hat Deine Geschichte gefallen freuendes Smilie Hab Dich lieb !
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
gabi (offline)
Moderator





Beiträge: 2605
Geschlecht:
Mitglied seit: 24.08.2008

Österreich
icon1   Re: Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen #4 Datum: 27.10.2009, 19:02  

liebe gerlinde,
weder zu kritisch noch zu heftig, eher traurig und wahr.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen #5 Datum: 27.10.2009, 19:54  

Liebe Gerlinde,

das hatte mit deinem Beitrag gar nichts zu tun. Dein Beitrag ist natürlich kritisch, das ist ja gewollt. Sonja und Gabi haben ja schon geantwortet, es ist nicht einfach, bei dem ganzen Konsum, die Werte der christlichen Feiertage zu vermitten. Jooo

Vielleicht könntest du das noch ein bisschen humorvoll- satirisch überspitzen?
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Deine eigenen Werke >>  Gerlinde Franziskas Welt >> Christkind bei Deutschland sucht das Supertalent durchgefallen
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:




Dieses Forum ist ein Teil der Homepage Inselchens World (Link öffnet sich im neuen Fenster).
Dort finden Sie auch das Impressum sowie den Disclaimer.





   




Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)