ZurückVor  Home | Registrieren | Suchen |   Hilfe   | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login |     
     | Gästebuch | Geburtstage
Hallo Gast

Dies ist ein ganz privates Forum und besteht aus Mitgliedern, die sich meist schon gut kennen. Es ist vergleichbar mit einem gemeinsamen Wohnzimmer und ist für den harmonischen Austausch gedacht. Unsere Themen sind in erster Linie eigene Werke (Gedichte, Geschichten, Grafiken, Fotos).
Wenn du dich gern zu uns gesellen möchtest, bitten wir dich um Verständnis, dass wir dich erst nach näherem Kennenlernen für bestimmte geschützte Bereiche freischalten. Dorthinein kommen nur Mitglieder, die selber durch produktive Beiträge zeigen, dass sie sich einbringen und konstruktiv auf die Beiträge anderer reagieren. Weiteres unter "Allgemein/Beschreibung des Forums"
Herzlich Willkommen sagt das Insel-Team


Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist natürlich kostenlos.  
2Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1 2 3 4 5   
Board >>  Kreatives Schreiben >>  Schreiben nach Aufgaben >> Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen
Sonja Rabaza* (offline)
SuperModerator




Die Richtung des Windes kann ich nicht bestimmen aber ich kann meine Flügel stärken, damit ich mein Ziel dennoch erreiche

Beiträge: 5189
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.08.2008

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #61 Datum: 24.05.2011, 18:43  

....ging sie kopfschüttelnd auf beide zu und zeigte ihnen einen Vogel.
"Ich glaubs ja nicht, wie kann man sich nur so blöd benehmen!" schimpfte Sophie beide aus. "Es sind doch genug Törtchen für alle da!" Dabei zeigte sie auf ihren riesigen Berg Erdbeertorten. Klaukiller und Angie schauten sie verdutzt an und plötzlich packte sie die Wut - Sophie hatte ihnen einen Vogel gezeigt, das war zu viel... Mit einem Satz sprangen sie fast gleichzeitig auf, stürmten auf Sophie zu. Die konnte der Wucht des Angriffs nicht standhalten und .....
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Gast









icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #62 Datum: 24.05.2011, 23:32  

...wurde unter den nun zusammenhaltenden einstigen Gegnern unter ständigem Umrühren begraben. Heraus kam schließlich eine völlig neue Kreation: Die Sophie-Erdbeer-Torte, bei der die Röte der Erdbeeren nicht wirklich von Sophies Lebenssaft zu unterscheiden war. Und so waren nun alle Beteiligten im Besitz einer so genannten Anthropofruttitorte, wie sie sie nannten. Diese hatte den Vorteil, sowohl für Vegetarier als auch für Kannibalen (oder sonstige carnivorisch veranlagte Wesen) sehr appetitlich zu sein. Im Prinzip bestand sie aus mit Sahne garniertem Erdbeermett, und sie kostet mittlerweile bei ausgewählten Konditoren um die 3 Euro das Stück. Rechtliche Schwierigkeiten gab es nur bezüglich der Verwertungsrechte, weil ja Angie und der Klaukiller gleichermaßen daran beteiligt waren, aber da einigten sie sich schnell: Angie bekam all die Kohle, und der Klaukiller bekam dafür von jeder offiziell zusammengematschten Torte ein Stück ab. Klar, dass das auch ruckzuck das Problem der Überbevölkerung lösen würde, denn man brauchte ja laufend menschlichen Nachschub, damit die Menschen genug Nachschub bekamen. Aber dafür gab es ja noch Dr. Frankenstein, der augenblicklich sein Labor wieder in Betrieb nahm und Menschen im Akkord fertigte (Erdbeeren wuchsen ja zum Glück noch genug von selber). Wenn die gewusst hätten, wofür sie gedacht waren, wären sie wahrscheinlich freiwillig bei der Geburt gestorben. Aber sie waren so freundlich, zu überleben und erst mal zu wachsen, denn sonst hätte sich das ja nicht gelohnt und Frankenstein hätte NOCH mehr Heinis produzieren müssen.
Doch bald schon merkten alle, dass das Prinzip eine gewaltige Schwachstelle hatte, nämlich...
Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #63 Datum: 31.05.2011, 13:16  

... Angie hielt ein Leben ohne Sophie nicht mehr aus. Sie heulte sich die Augen aus dem Kopf und konnte an dem ganzen Geld, das sie einnahm, keine richtige Freude mehr finden. Ihr Gewissen rührte sich unheimlich und sie weinte sich die Augen aus dem Kopf. Klaukiller kam auf eine Geschäftsidee. Ihm fiel ein, dass in Dresden im Sophienkeller die sogenannte Koselträne angeboten wird, ein Schnaps, der an die Tränen der Gräfin Kosel erinnert, deren Aufstieg durch ihre Schönheit bedingt war und deren Fall, dass sie als Mätresse sich in Staatsgeschäfte eingemischt hatte. So wurde sie zur Strafe verbannt. Der Klaukiller dachte sich, aus Angies Tränen kann man auch in die Geschichte eingehen und natürlich Kohle machen, wie er sich ausdrückte. So holte er einen Alchemisten, der aus Angies Tränen und dem Erdbeerkuchen, auf den sie fielen, ein Getränk machte. Angie wurde völlig depressiv, weil ihr klar wurde, was sie zusammen mit Klaukiller angerichtet hatte, aber dieser nutzte die Situation um ....
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Gast









icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #64 Datum: 31.05.2011, 21:32  

...das zusammengebraute Getränk selbst zu trinken statt es zu verhökern. Doch er stellte schnell fest, dass er einen bitteren Tropfen verkostete, denn in dem Zeug war auch Alkohol, und das nicht zu knapp. Ein letzter Rülpser, dann kippte der Klaukiller aus den Latschen und fiel schubkarrendicke um. Kein Wunder: Der Fussel hatte 98 Umdrehungen und hätte selbst Charles Bukowski den Rest gegeben. Aufgrund der Tränen darin und der Bitterkeit wirkte er wie ein hypostarker Tequila, in dem Salz und Zitrone gleich mit drin waren. Und während der Klaukiller den Schlaf der Bezechten schlief, machten die Anderen...
Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #65 Datum: 31.05.2011, 22:07  

.... sich über ihn lustig. Sie lachten, was das Zeug hielt. Selbst in seinem Rauschzustand merkte er noch, wie sie ihn verhöhnten und Rachegeanken kamen in ihm auf, vor allem genüber denen, die immer wieder versuchten, Gutes zu tun. Er wollte ja Schlechtes tuen und konnte es einfach nicht ertragen, dass manche Menschen ein Gewissen hatten, das war zu viel für ihn. Er schnarchte laut vor sich hin und trotz seines Zustandes hatte er eine Riesenwut auf alles und jenes. Er wollte einfach als böser Mensch Anerkennung finden, doch auf einmal standen wie von Geisterhand Sophie und Angie vor ihm und reichten dem erwachenden Klaukiller eine Früchteplatte mit Erdbeeren aus Mykonos.



Das Böse wich plötzlich aus ihm, er dankte den Beiden sogar sehr herzlich, die frischen Vitamine taten ihm so gut. Woher die beiden Frauen kamen, begriff er nicht, er konnte auch kaum verstehen, dass sie ihm Gutes taten, aber es trieb ihm heimlich Tränchen in die Augen. Eigentlich wollte er ja nicht zugeben, dass in ihm auch etwas Gutes steckte, aber er konnte es nicht mehr verbergen, er war so entwaffnet und gerührt und....


     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Gast









icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #66 Datum: 02.06.2011, 12:12  

...aß dann leider etwas zu viele von den Törtchen. Aus Gründen, die er zunächst nicht verstand, wurde ihm plötzlich speiübel.

Dann kam der Mann mit dem Hammer. Ein unglaublicher Megakater infolge des konsumierten Gebräus machte sich breit und verwandelte seinen Kopf in eine Sirenentestanlage. Im selben Moment aß er alle Erdbeertörtchen wieder rückwärts, während alle Anwesenden in Deckung gingen, um von den feuchtwarmen Geschossen nicht getroffen zu werden.

"Iiiiiiih", rief Sophie, "der kotzt ja!"
Und da war auch schon das in Wahrheit aus dem Kater geborene Gute gleich aus dem Klaukiller mit raus gekommen. Sofort war er wieder der Alte und griff zu...
Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #67 Datum: 02.06.2011, 15:05  

.... indem er laut nach Mephistoles schrie und ihm sagte: "Von Zeit zu Zeit seh ich den Alten gern." Aber wen meinte er nur mit dem Alten? Kopfkratz. Mephistoles freute sich sehr über Klaukiller, er hatte ihn gerade zu in sein flammendes Herz geschlossen und sagte ihm, er müsse es mit den beiden Holden so machen, wie Faust mit dem Gretchen. Er sei zu undiplomatisch, müsse ein bisschen mehr werben und schleimen und ihnen das Gefühl der großen Begierde geben. Aber möglichst jeder der Damen einzeln, so dass die andere es nicht begriff. Er riet ihm, ein großes Geheimnis daraus zu machen und jeder der Damen zu sagen, dass er sie liebe, er solle aber betonen, die Angebetete solle ihrer Freundin das nicht sagen, weil sie ihn so begehre und er ihr nicht weh tun wolle mit seiner Liebe zu der jeweils anderen. Er solle ein Geschmeide mit einem Erdbeeranhänger anfertigen lassen und....
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #68 Datum: 29.06.2012, 15:58  

Die Geschichte müssen wir wieder hochholen.

     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #69 Datum: 22.04.2014, 21:58  

Ei, wen haben wir denn da? Einen Bär? Einen ÄrdBär? erdbeertörtchen Erdbeermännchen Erdbeertorte

Fuchs Fuchs, der wird nicht gestohlen. Fuchs
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Sonja Rabaza* (offline)
SuperModerator




Die Richtung des Windes kann ich nicht bestimmen aber ich kann meine Flügel stärken, damit ich mein Ziel dennoch erreiche

Beiträge: 5189
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.08.2008

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #70 Datum: 26.04.2014, 09:58  

Lacht freuendes Smilie da soll einer sagen, wir hätten keine Fantasie!
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #71 Datum: 27.04.2014, 14:45  

Ne, die kann man schon duzen: Wir haben Fanta-du. Breites Grinsen
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
ElfieNadolny (offline)
Administrator



Beiträge: 3665
Geschlecht:
Mitglied seit: 11.11.2014

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #72 Datum: 31.05.2015, 19:07  

erdbeertörtchen Erdbeermännchen
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Sonja Rabaza* (offline)
SuperModerator




Die Richtung des Windes kann ich nicht bestimmen aber ich kann meine Flügel stärken, damit ich mein Ziel dennoch erreiche

Beiträge: 5189
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.08.2008

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #73 Datum: 01.06.2015, 10:34  

Wie schön, dass Du die Geschichte wieder aus der Versenkung geholt hast, Elfie...habe sie gerade noch einmal durchgelesen...und Tränen gelacht freuendes Smilie freuendes Smilie
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
ElfieNadolny (offline)
Administrator



Beiträge: 3665
Geschlecht:
Mitglied seit: 11.11.2014

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #74 Datum: 01.06.2015, 13:58  

ist auch witzig. Lacht
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Inge* (offline)
Moderator


Die Zeit ist eine Schneiderin, Spezialität Änderungen! Sprichwort

Beiträge: 1170
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.07.2010

Deutschland
icon1   Re: Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen #75 Datum: 01.06.2015, 15:40  

Ich bräuchte die Geschichte am Stück zum Schnelllesen, muß ich halt ein anderes Mal lesen. Heute dauert mir das zu lange.
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Kreatives Schreiben >>  Schreiben nach Aufgaben >> Fortsetzungsgeschichte: Erdbeertörtchen
Seiten: <<  1 2 3 4 5   
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:




Dieses Forum ist ein Teil der Homepage Inselchens World (Link öffnet sich im neuen Fenster).
Dort finden Sie auch das Impressum sowie den Disclaimer.





   




Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)