ZurückVor  Home | Registrieren | Suchen |   Hilfe   | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login |     
     | Gästebuch | Geburtstage
Hallo Gast

Dies ist ein ganz privates Forum und besteht aus Mitgliedern, die sich meist schon gut kennen. Es ist vergleichbar mit einem gemeinsamen Wohnzimmer und ist für den harmonischen Austausch gedacht. Unsere Themen sind in erster Linie eigene Werke (Gedichte, Geschichten, Grafiken, Fotos).
Wenn du dich gern zu uns gesellen möchtest, bitten wir dich um Verständnis, dass wir dich erst nach näherem Kennenlernen für bestimmte geschützte Bereiche freischalten. Dorthinein kommen nur Mitglieder, die selber durch produktive Beiträge zeigen, dass sie sich einbringen und konstruktiv auf die Beiträge anderer reagieren. Weiteres unter "Allgemein/Beschreibung des Forums"
Herzlich Willkommen sagt das Insel-Team


Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist natürlich kostenlos.  
2Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten:  1 2 >>
Board >>  Buchvorstellungen: Mitglieder >>  Wolf ( Wolf- Jakob Schmidt ) >> Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt #1 Datum: 12.09.2006, 12:33  

Das Buch "Paidirenia" von Wolf-Jakob Schmidt ist erschienen.
Ich kann es nur empfehlen, mir gefällt es ausgesprochen gut. Ich freue mich sehr, es in den Händen zu halten und werde es schätzen und danke Wolf sehr für seine persönliche Widmung in diesem schönen Buch.



"Paidirenia"
Erwachsene kommen nicht in den Himmel
Engelsdorfer Verlag 2006
ISBN 3-86703-205-X oder
ISBN 987-3-86703-205-6
Preis: 12,90 Euro

erhältlich über den Buchhandel oder bei [url=http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=Paidirenia&x=19&y=16]Amazon[/url]
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Inhalt und Leseprobe #2 Datum: 12.09.2006, 23:55  

Inhaltsverzeichnis


Statt eines Vorwortes


I. Von Mensch zu Mensch

01. Zeit- Aphorismus

1. Heute leben
2. Weite
3. Erwachsene kommen nicht in den Himmel
4. Was ist Glück
5. Kreise
6. Wertigkeiten
7. Ein Lächeln - die beste Arznei

02. Sich- behaupten- Aphorismus



II. Miteinander

03. Gefühle- Aphorismus

1. Lebenszeichen
2. Freundschaft
3. His message is Humanity
4. Vom Land, das die Zeit vergessen hat
5. Visionen?
6. Frieden fängt ganz klein an...
7. Gefühle ..... zeigen

04. Zuhören- Aphorismus


.....

     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Leseproben #3 Datum: 12.09.2006, 23:59  

Zuhören
kann jemand
dann nicht,
wenn er nur
mit seinen
Ohren
hört.


©Wolf- Jakob Schmidt

     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Ankündigung: Paidirenia von Wolf-Jakob Schmidt #4 Datum: 13.09.2006, 00:01  

Erwachsene
kommen nicht
in den
Himmel

- Paidirenia –



Es war einmal.......
ein Mann, der war als leitender Angestellter in einem großen Industrieunternehmen in einer der Großstädte unserer Zeit beschäftigt. Er war zwar verheiratet, hatte eine liebevolle Frau und mittlerweile drei Kinder, aber er kannte nur seinen Beruf, der ihn voll und ganz in Anspruch nahm. Er hatte es zu etwas gebracht – und darauf war er sehr stolz.
Geboren und aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen – sein Vater hatte in einer Autofabrik am Fließband gearbeitet, seine Mutter war neben ihrer Tätigkeit als Hausfrau und Mutter ihrer fünf Kinder noch halbtags in einer Näherei als Zuschneiderin tätig gewesen – hatte er schon früh Ehrgeiz entwickelt, es einmal zu etwas Besserem zu bringen. Er hatte nicht so leben wollen, wie es seine Eltern getan hatten – er hatte sich nach finanziellem Wohlstand, einem eigenen Häuschen und zumindest einem Mittelklassewagen gesehnt und geglaubt, damit auch das Glück finden zu können.

.....
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Gast









icon1   Re: Ankündigung: Paidirenia von Wolf-Jakob Schmidt #5 Datum: 13.10.2006, 16:46  

Ich wünsche sehr viel Erfolg mit dem Buch. freuendes Smilie Jippieeee !! Klaus
Copy Quote
Wolf (offline)
Insel-Experte


Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen. (Konfuzius)

Beiträge: 1521
Geschlecht:
Mitglied seit: 05.02.2006

Deutschland
icon1   Re: Paidirenia von Wolf-Jakob Schmidt #6 Datum: 16.01.2007, 11:39  

Danke, liebe Elfie,
nochmals fürs Vorstellen und die Leseproben,
danke auch Dir,
lieber Hof- Fotograf "mit drei f- zwei vor und eins hinter dem ei" Zwinkern Breites Grinsen -
für Deine lieben Wünsche.

Liebe Grüße
Wolf Lächeln Opa Elefant
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Paidirenia von Wolf-Jakob Schmidt #7 Datum: 16.01.2007, 16:28  

Schmunzel. Lächeln Du hast Erfolg verdient, lieber Wolf! Du bist für mich völlig glaubwürdig! Deine Freundin Elfie
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Gast









icon1   Re: Paidirenia von Wolf-Jakob Schmidt #8 Datum: 02.02.2007, 12:57  

Lieber Wolf,

da mein Eintrag in den Wirren verloren gegangen ist, schreibe ich nun noch einmal etwas zu Deinem Buch.
Ich habe es gelesen, als ich persönlich einen Tiefpunkt hatte und die Geschichte: "Erwachsene kommen nicht in den Himmel" hat mir sehr gefallen und in diesem Moment auch geholfen.
Ich bin Elfie sehr dankbar, dass sie mir das Büchlein geschickt hat und mittlerweile habe ich es auch ganz durchgelesen und habe jedes Gedicht und jede Geschichte genossen.
Ich wünsche Dir ganz viel Glück und Erfolg damit.

lg
Claudia

Copy Quote
Wolf (offline)
Insel-Experte


Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen. (Konfuzius)

Beiträge: 1521
Geschlecht:
Mitglied seit: 05.02.2006

Deutschland
icon1   Re: Paidirenia von Wolf-Jakob Schmidt #9 Datum: 03.02.2007, 20:32  

Liebe Claudia,

danke Dir sehr für Deine lieben Worte! Ich freue mich wirklich, wenn Dir meine Texte, speziell auch gerade diese Geschichte etwas haben sagen und helfen können!
Zumal mit dieser Geschichte mein Schreiben von Erzählungen und Märchen begann und gerade diese Geschichte auf besondere Weise zustande kam.
Es ist mit allem, was ich schreibe bzw. weitergebe, meine Absicht, anderen Menschen in irgend einer Form zu helfen - insofern ist es nicht nur für mich als Verfasser dieser (Titel-) Geschichte meines Büchleins eine besonders schöne Sache, wenn jemand sich so berührt fühlt wie Du, sondern auch und gerade für mich als dem Menschen hinter dem Verfasser.
Danke.

Danke auch, dass Du Deinen Beitrag nochmals geschrieben hast, nachdem der erste verloren gegangen scheint.

Und danke natürlich auch für Deine guten Wünsche.

Wenn Du jede Geschichte und jedes Gedicht gelesen und sogar "genossen" hast, dann sicher auch dies eine, das Dir gerade in Deiner Situation etwas sagen kann, abgesehen von den "Erwachsenen, die nicht in den Himmel kommen"...
Wenn Du magst, kannst Du mir auch gerne eine PN oder Mail schreiben und wir sprechen darüber. Ist aber nur ein Angebot.

Dir ganz liebe Grüße
Wolf Opa Elefant P Hucke Merlin
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Paidirenia von Wolf-Jakob Schmidt #10 Datum: 04.02.2007, 11:22  

Schmunzel und ich freu mich, dass hier ein Wohlfühlinselchen ist und die Mitglieder einander gut tun. jut für dich So solls sein. Lächeln sch

Dieses Buch habe ich mehrfach gelesen, immer und immer wieder. Es ist zu meinem Lieblingsbuch geworden. Ich gratuliere Wolf nochmals, dass er so ein tolles Buch geschrieben hat.

Lächeln
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt #11 Datum: 02.07.2009, 18:44  

Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt

"Paidirenia"
Erwachsene kommen nicht in den Himmel
Engelsdorfer Verlag 2007
ISBN 3-86703-205-X oder
ISBN 987-3-86703-205-6
Preis: 12,90 Euro



PAIDIRENIA ist der Titel eines kleines Büchleins von Wolf- Jakob Schmidt. In ihm sind drei Erzählungen und ein Vielfaches an Gedichten und Aphorismen enthalten, es ist sehr schön illustriert mit Bildern von Nicole Seemann.

Paidirenia war ein schönes freundliches kleines Land.

Dort hatten die Leute andere Ein- und Vorstellungen vom Leben und zum Leben.
Hier strebten die Einwohner nach Gütern wie Treue, Freundschaft, Güte, Liebe, Verbundenheit, Zufriedenheit und wirklichem inneren Glück.
„Für die Einwohner von Paidirenia war es nicht wichtig, wie viel man verdiente, ob man ein großes Haus besaß oder einen Straßenkreuzer fuhr – sie hielten mehr davon, freundlich gegen jedermann zu sein und sich darum zu bemühen, dass jeder in dem kleinen Land – ob Einwohner, ob Besucher – glücklich war.

Hatte einmal einer einen schlechten Tag und fühlte sich nicht wohl, so war gewiss ein anderer da, der sich bemühte, ihn aus diesem Tief herauszuführen, seine Stimmung aufzuheitern. Kurz: Die Einwohner von Paidirenia hatten die Einstellung, Gedanken und Wertvorstellungen eines Kindes. Eines Kindes, das noch nicht von unseren Werten, denen heutzutage alle in unseren Ländern und Städten nachstreben, verdorben ist.
Und so lebten alle in Frieden und Eintracht mit einander – eben wegen des mangelnden Anreizes, den anderen auszubooten, auszustechen, zu übervorteilen oder gar zu treten. Deswegen brauchte sich auch niemand aus irgendwelchen Gründen gegenüber einem anderen zu verstecken, hatte niemand einen Grund, sich irgendwelcher Angriffe zu erwehren, sich zu verteidigen.“

Der Name Paidirenia bedeutet:
das Land, in dem die Menschen wie Kinder in Frieden leben.

Der Sprachstil des Buches ist äußerst fein und gehoben und dennoch sehr verständlich.

Über den Autor

Geboren 1952 in Duisburg hat der Autor dort auch sein Abitur abgelegt und im Anschluss daran in Bonn und Münster studiert. In Köln absolvierte er eine Ausbildung zum „Diplom- Verwaltungswirt“, bevor er nach einem halbjährigen Aufenthalt in Manchester/ Großbritannien nach Münster kam, wo er im Januar 1982 mit dem Schreiben vom Gedichten, im November desselben Jahres mit dem Verfassen von Erzählungen und Märchen begann.
Schon kurz darauf trat er der Autorengruppe Münster bei (MS Lyrik/Prosa), der er lange Jahre angehörte und bei mehreren Anlässen erfolgreich zusammenarbeitete.

In der Öffentlichkeit aufgetreten ist er erstmals im November 1983 anlässlich einer Lesung in der Halle Münsterland („Große Halle, kleine Künste“). Seitdem bestritt er zahlreiche Lesungen (u.a. im Literaturtelefon der Stadt Münster, im Schlossgarten Münster, in Rinteln, Bad Oeynhausen, im Westdeutschen Rundfunk (Radio) und auch in Radio Westfalica und Radio Herford wurden Texte des Autors vorgetragen.
Veröffentlichungen erfolgten in zahlreichen Zeitschriften, Zeitungen und Anthologien, sowohl im Inland (z.B. im Kiefel- Verlag, Heike- Wenig- Verlag, im Werkkreis Literatur der Arbeitswelt und auch von allen Autoren der „Dichterstrippe“ Münster) als auch in Österreich (u.a. bei der Unesco Burgenland) und in Indien (in Zeitschriften und einer Anthologie).
1988 erfolgte die Veröffentlichung eines Kalenders in einem Hammer Verlag.
Darüber hinaus war der Autor 1984 Gast der Literaturaktion „Zeit zum Schreiben“ der Stadt Münster, die im Rahmen des Sommerprogramms zwölf AutorInnen der Stadt Münster eingeladen hatte, einen Tag als „Stadtschreiber“ im Museum zu verbringen und dem zahlreich herbeiströmenden Publikum Rede und Antwort über den Alltag eines Schriftstellers zu stehen.
Im Internet ist der Autor zu erreichen unter http://www.wolfs-kaleidoskop.de.vu/

Fazit

Es handelt sich für mich schlichtweg um das beste Buch der schöngeistigen Literatur, das ich je gelesen habe.

Lassen Sie, liebe Leser, sich in das Reich der Paidirenia hineinführen und stellen Sie sich selber die Frage, was der Untertitel bedeutet.

Das Buch beinhaltet wundervolle Gedichte und Texte, die ein Mensch lesen sollte, der sich ein Stück Kindheit erhalten hat. Die Illustrationen ergänzen das schöne Werk genial.

Das Buch ist einfach lesenswert für jeden, der schöngeistige Literatur liebt.
Das Buch beinhaltet wundervolle Gedichte und Texte, die ein Mensch lesen sollte, der sich ein Stück Kindheit erhalten hat. Die Illustrationen ergänzen das schöne Werk genial.
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Gast









icon1   Re: Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt #12 Datum: 09.10.2010, 15:37  

Dieses Buch ist sehr wertvoll und beinhaltet wichtige menschliche Wahrheiten. Jooo
Copy Quote
Sonja Rabaza* (offline)
SuperModerator




Die Richtung des Windes kann ich nicht bestimmen aber ich kann meine Flügel stärken, damit ich mein Ziel dennoch erreiche

Beiträge: 5189
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.08.2008

Deutschland
icon1   Re: Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt #13 Datum: 11.10.2010, 10:38  

freuendes Smilie
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Gast









icon1   Re: Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt #14 Datum: 09.08.2012, 22:38  

Alles um uns her ist vergänglich, nichts steht still ... und nichts wird bleiben. Wir sehnen uns nach Ruhe, und lassen uns doch tagtäglich auf das Kräftemessen ein, welches sowohl die körperlich-biologischen Vorgänge als auch die gesellschaftlichen Interaktionen von uns fordern. Unabhängig davon, welches Los uns währenddessen ereilen mag, dreht der Erdball sich weiter, unentwegt - obschon es dem Einzelnen im Lauf der Jahre, Jahrzehnte wohl erscheinen mag, als knirsche das Getriebe zunehmend lauter. Es sind nur die eigenen Gedanken, angesichts der wachsenden Summe von Irrungen und Wirrungen, die dieses Ächzen unter dem Firmament unserer Weltlichkeit erzeugen.
Einen Gegenpol zu dem angeknacksten oder gar zerschlagenen Glauben hat Wolf-Jakob Schmidt in Form seines "Paidirenia" erschaffen, und er belebt es mit harmonischen, ja paradiesischen Gefühlslandschaften und sich erfüllenden Sehnsüchten. Vermag ich persönlich der Idee von einer Weiterexistenz unseres Seins über den Tod hinaus keine Glaubwürdigkeit schenken, nicht einmal als etwas Sinnvolles in Erwägung ziehen. Wo doch an dunklen Tagen Geist und Seele sich darbieten als wären sie verschlissen und unmöglich auszubessern. In Anbetracht ebendieser Lebensbedingungen kann ich nur mit einem "Nein" antworten auf die Frage, ob ich im Herzen gläubig bin. Den Dualismus habe ich als Existenzgrundlage begriffen, die Gegensätze, Glück und Leid, das Yin und Yang, Leben und Tod als Notwendigkeit, und dennoch ...
... und dennoch existieren (flüchtige) Momente, da mich ein Hauch von Beseeltheit ereilt, und plötzlich scheint allem ein tieferer Sinn innezuwohnen und mein Werdegang wie ein endloser Strom vor mir zu liegen. Vielleicht ist es dergestalt zu betrachten, und endlos ist einzig das irdische Auffassungsvermögen. Wolf-Jakob Schmidt wendet seine Stimme an das Kind in uns, an ein von Pragmatismus und Ernsthaftigkeit noch nicht korrumpiertes Gemüt. Ihm sind die Unkenntnis und die kindliche Naivität Zeichen der Unschuld, eben kein zu bekämpfendes Seelen-Relikt, um im Aufeinandertreffen sozialer Zwänge Tag für Tag bestehen zu können.
Dank farbenfroher Illustrationen veranschaulicht die Münsteranerin Nicole Seemann diesen einen Eindruck noch: Wollen wir zu Lebzeiten den Glauben an ein "Paidirenia" aufrechterhalten, kommen wir nicht umhin, das kindliche Wesen in uns wiederzuentdecken - um die Kruste aus gesellschaftlichen Normen, unter der Erwachsene ihre echten Wünsche und Hoffnungen verbergen müssen, aufzubrechen. Das Zarte, Filigrane und Verletzliche zuzulassen in unserer modernen Welt, in der die Verbreitung unheilvoller Nachrichten an der Tagesordnung ist, und endlich die Ruhe durch sich selbst (und das Selbst an sich) zu finden. Oder anders ausgedrückt: in seinem Glauben ruhend, Humanität und Menschenwürde neuerlich wahrzunehmen.
"Paidirenia" heißt das Land, der Grund und Boden, den Wolf-Jakob Schmidt mit seinen Texten bereitet hat, und er beschreibt uns den Weg, der nach seinen Vorstellungen dorthin führt. Ob wir ihm folgen können, ob wir ihm folgen wollen, das wird sicherlich die Zeit offenbaren, so oder so.

Peter Pitsch

(Der mit dem Wolf tanzt)
Copy Quote
inselchen* (offline)
Administrator




Wenn Freunde sich wirklich annehmen, ist es ein Geschenk.

Beiträge: 17030
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.09.2005

Deutschland
icon1   Re: Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt #15 Datum: 14.08.2012, 18:41  

Wunderbar Lächeln
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Buchvorstellungen: Mitglieder >>  Wolf ( Wolf- Jakob Schmidt ) >> Paidirenia von Wolf- Jakob Schmidt
Seiten:  1 2 >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:




Dieses Forum ist ein Teil der Homepage Inselchens World (Link öffnet sich im neuen Fenster).
Dort finden Sie auch das Impressum sowie den Disclaimer.





   




Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)